© dpa
Justin Bieber fährt Paparazzi an

Jetzt kommt es knüppeldick für Justin Bieber: Der kanadische Popstar hat in Beverly Hills einen Fotografen angefahren und verletzt. Der Vorfall ereignete sich, als der Sänger mit seinem Pick-up-Truck losfahren wollte. Auf einem Video ist zu sehen, wie der rechte Vorderreifen des Autos den Mann berührt und dieser daraufhin stürzt. Der 57-jährige Fotograf wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei. Bieber blieb am Unfallort, bis die Polizei und der Krankenwagen eintrafen. Der 23-Jährige wurde befragt, durfte aber nach Aufnahme seiner Personalien gehen.